Achtsamkeit in der Pädagogik

Achtsamkeit in der Pädagogik Kind

Persönlichkeit und Präsenz – Als Weg zu mehr Wohlbefinden für Pädagogen und Kinder.

Das der Lehrer- und Erzieherberuf hohe Anforderungen stellt, steht in
der heutigen Zeit von Corona und Co außer Frage, Entlastungen sind
allerdings noch nicht in Sicht. Gerade jetzt werden Flexibilität und
Methodenvielfalt stärker denn je gefordert. Doch in Bezug auf die
Bewältigung einer Vielzahl von Aufgaben bedarf es weit mehr als der
reinen Pädagogik.


Und gerade weil die Bedingungen nicht von heute auf morgen geändert
werden, möchte ich Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie gelassener
mit den Anforderungen umgehen können. Wie Sie den Mut finden, ab
und zu innezuhalten und so letztlich Ihre innewohnenden Kraftquellen
aktivieren, um gesund zu bleiben und wieder mehr Freude an
ihrer Tätigkeit als Pädagoge zu entwickeln.

Achtsamkeit in der Pädagogik für Kinder

Auch die Kinder werden davon profitieren, wenn sie erfahren, wie
wohltuend Stille und Selbstbestimmung sein können. Durch Achtsamkeitsphasen als Bestandteil des pädagogischen Alltags lernen
die Kinder sich selbst zu beruhigen und ihre innere Anspannung zu
lösen.


Brennen ohne Auszubrennen – stellen Sie sich Ihre ganz eigene
Rezeptur für einen entspannten und glücklichen Berufsalltag
zusammen.

Liste der Seminare Achtsamkeit in der Pädagogik:

– “Kinder lernen Achtsamkeit”

– “Pädagogen sind auch nur Menschen”

– “Burnout-Kids”

– “Bindungsstörungen”

– “Verhaltensoriginelle Kinder”

– “Auch Ruhe will gelernt sein”

Besuchen Sie unsere Seminarseite, um sich über die speziellen Seminarangebote zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.