NERZ: Natur- und erlebnispädagogisches Seminar

Kinderhand am Baum

Datum/Zeit
Date(s) - 23.10.2020 - 25.10.2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Forsthaus am Rabistal Braunschwende

Kategorien Keine Kategorien


NERZ : Natur- und erlebnispädagogischer Zertifikatskurs

Seminarinhalt

Unser Grundlagenseminar „Draußen zuhause“ bietet interessierten Pädagog*innen Einblicke in die Vielfalt natur- und erlebnispädagogischer Methoden und ihre Anwendung im beruflichen Alltag. Es ist explizit praxisnah gestaltet und gibt Gelegenheit zur Selbst-erfahrung und zur Auseinandersetzung mit den Kräften der Natur und den Möglichkeiten der Naturerfahrung, (Natur-)Wissensaneignung sowie erlebnisorientierter Methoden. Die Natur- und Erlebnispädagogik entsprechen in ihrem Wesen dem natürlichen kindlichen Explorations- und Spiel-verhalten, fördern persönliche und soziale Kompetenzen, nachhaltiges Handeln und entfalten somit ein ganzheitliches Bildungskonzept, das am Menschen ausgerichtet ist.

Das Seminar umfasst ein Wochenende mit etwa 21 Zeitstunden (inklusive Pausen), es beginnt Freitagmittag und endet Sonntagnachmittag. Es richtet sich an Pädagog*innen aus dem Elementar- und Primarbereich, ebenso wie an Erzieher, Sozialarbeiter und andere Fachkräfte aus Schule, Jugendhilfe, Eingliederungshilfe oder Erwachsenen-bildung.

Das Seminar beinhaltet u.a. folgende Schwerpunkte:

  • theoretische Grundlagen der Natur- und Erlebnispädagogik
  • Spiele und Übungen zum Kennenlernen, Aufwärmen, Entspannen etc.
  • Einblicke in klassische Spiele der Erlebnispädagogik
  • Pflanzenkunde / Kräuterwanderung
  • Basiswissen zur kindlichen Entwicklung im Kontext der Natur- und Erlebnispädagogik
  • Spiele für den Elementar- und Primarbereich
  • kreative Ideen und Anregungen für die Praxis
  • Einblicke in die Wildnispädagogik
  • Herstellung eines Produktes aus regionalen Zutaten

Ergänzt werden die Inhalte durch die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten am Lagerfeuer (ggf. mit zuvor gesammelten Pflanzen) sowie Zeiten für den individuellen Austausch der Teilnehmenden untereinander und mit den Dozent*innen.

Das Seminar findet in Braunschwende, einem kleinen Dorf im Harz sowie in der direkten Umgebung statt. Durchgeführt wird es von drei erfahrenen Fachkräften aus der Region: Katharina Bolle-Katthöver, Anne Laube und Steffen Schönfelder.

Die Teilnehmenden sollten über genügend Kondition und eine entsprechende gesundheitliche Verfassung verfügen, um an den Aktivitäten – die vorwiegend draußen stattfinden – teilnehmen zu können. Außerdem ist wetterfeste Kleidung sowie festes Schuhwerk obligat.

Die Anmeldung erfolgt über:

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt GmbH

Merseburger Straße 237 . 06130 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 678799-0
Fax: (0345) 678799-9
Mail: traegerwerk@twsd-sa.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.